Matratzen-Test: Kaltschaummatratze, Zonen Matratze, Viscoschaum Matratze, Härtegrad

Die passende Matratze zu finden, kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Auf dem Markt finden sich unzählige Modelle – hierbei werden die unterschiedlichsten Materialien angepriesen und auch das Preissegment ist höchst unterschiedlich. Begriffe wie «Kaltschaummatratze», «Zonen Matratze», «Latexmatratze», «Viscoschaum Matratze» und auch der «Matratzen-Härtegrad» sind sehr geläufig. Aber was genau steckt dahinter, worauf muss man wirklich achten?

Matratzen kann man nicht alle miteinander gleichsetzen, denn wir Menschen sind schliesslich auch alle unterschiedlich. Deshalb ist es wichtig, bestimmte Kriterien im Voraus zu kennen. Bei der Auswahl der perfekten Matratze spielen diese eine wichtige Rolle. Wie zum Beispiel:

  • Sind Sie Rückenschläfer, Seitenschläfer oder Bauchschläfer?
  • Haben Sie Rückenprobleme oder sind Sie bereits vorbelastet?
  • Wie wichtig sind Ihnen Ergonomie und Komfort?
  • Steht der gesundheitliche Aspekt bei Ihrer Suche im Vordergrund?

Der Bettenhersteller Philrouge weiss seit mehr als 70 Jahren, dass der Schlaf nur dann erholsam und gesund ist, wenn sowohl Matratze als auch Unterfederung perfekt auf den Körper abgestimmt sind. Suchen Sie nicht die beste «Kaltschaummatratze», die beste «Zonen Matratze» oder «Vicsoschaum Matratze», sondern überzeugen Sie sich von den enormen Vorteilen eines kompletten Schlafsystems. Sie investieren langfristig in Ihre Gesundheit.

Lattenrost oder Boxspringbett, Taschenfederkern- oder Kaltschaummatratze

In Zusammenarbeit mit Experten wie etwa Physiotherapeuten und Ergonomen forscht und entwickelt Philrouge an modernen Schlafsystemen. Dabei ist der Fokus voll und ganz auf die ergonomischen Vorteile ausgerichtet. Denn jedes System soll die Körperzonen optimal entlasten und stützen.

Im Sortiment von Philrouge finden Sie Schlafsysteme bestehend aus Matratze und Lattenrost, die jeweils perfekt aufeinander abgestimmt sind, sowie ein Boxspring-Programm. Beim Boxspringbett ist es immer eine auf die Unterfederung abgestimmte Federkernmatratze. Bei den Schlafsystemen gibt es beide Varianten: Souplesse zum Beispiel funktioniert hervorragend mit der Souplesse Taschenfederkernmatratze. Das Stream erzielt höchste Funktionalität mit der Stream Kaltschaummatratze.

Schlafsysteme:

  • Mit Streamhat der Schweizer Bettenhersteller aus St. Gallen ein intelligentes Schlafsystem entwickelt, das sich zu 100 % auf den Kunden einstellen lässt. Eigens dazu wurde ein Messbett entwickelt, welches die exakten Daten des Kunden während des Probeliegens ermittelt. Die atmungsaktive Kaltschaummatratze Stream überträgt 1:1 die ergonomischen Einstellungen der Unterfederung auf den Körper. Perfektion auf hohem technischem Niveau.
  • Sanapur: Ein hochflexibles Unterbett aus modernsten Materialien und die mehrschichtige Matratze mit visco-elastischen Schäumen sorgen für gelenkschonenden Schlaf. Die Sanapur Matratze kann man auch als Gesundheitsmatratze bezeichnen, da sie sich wie eine zweite Haut an Ihren Körper schmiegt.
  • Souplesse Taschenfederkernmatratze: Eine 7-Zonen-Matratze mit herausragender Punktelastizität für ein himmlisches Boxspringbett-Erlebnis. Auch auf einem flexiblen Lattenrost anwendbar.

Handwerkskunst aus St. Gallen

Bei Philrouge wird durch die Traumtechnologie echte Handwerkskunst sichtbar. Denn die Passion ist, höchsten Schlaf- und Liegekomfort zu entwickeln. Testen Sie jetzt die Schlafsysteme am besten in einem Bettenfachhandel gleich in Ihrer Nähe.

Kaltschaummatratze Philrouge Souplesse
DFE