Gesundheitsmatratzen: Schlafen ohne Beschwerden

Gesundheitsmatratzen heilen zwar keine Rückenprobleme, sie sorgen aber für einen gesunden Schlaf, der für die Regeneration des Körpers elementar ist. Anders formuliert könnte man sagen, dass es sich um gesunde Matratzen handelt. Aber warum ist das überhaupt ein Thema? Wenn Sie zu Bett gehen, erholt und regeneriert sich der Körper und schöpft neue Energie. Nach einem guten Schlaf fühlen Sie sich vital und ausgeruht. Das wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus.

Dem Schweizer Bettenhersteller Philrouge sind Ihre Gesundheit und ein erholsamer Schlaf wichtig. Darum arbeitet er seit vielen Jahren an innovativen Schlafsystemen, die genau das schaffen. Individualisierbare Betten und hochwertige Matratzen schenken jede Nacht höchsten ergonomischen Komfort. Die Philrouge Traumtechnologie lässt Ihre Träume wahr werden.

Was machen gesunde Matratzen aus?

Gesundheitsmatratzen oder besser gesagt orthopädische Schlafsysteme (Lattenrost und Matratze) sind für alle Menschen wichtig, die beschwerdefrei schlafen und vital in den neuen Tag starten möchten. Wer von Anfang an in komfortable Gesundheitsmatratzen bzw. Schlafsysteme investiert, erspart sich Beschwerden, die eine falsche Matratze hervorrufen kann, wie zum Beispiel:

  • Rückenschmerzen
  • Punktuelle Schmerzen im Lendenwirbelbereich
  • Verspannte Muskulatur im gesamten Körper
  • Hexenschuss
  • Nackenverspannungen bis hin zu Kopfschmerzen

Was eine gesunde Matratze von der herkömmlichen unterscheidet, umfasst gleich mehrere Komponenten. Der wichtigste Faktor, abgesehen von Verarbeitungsmaterialien und Härtegrad, ist die Ergonomie. Diese wird erst durch das perfekte Zusammenspiel von Lattenrost und Matratze begünstigt. Auch spielen die verschiedenen Zonen eine Rolle, insbesondere im Schulter- und Gesässbereich, denn dort ist der Körper am schwersten und sinkt am tiefsten ein. Doch nur punktuelles und akkurates Einsinken ist gesund. Das bedeutet, das Einsinken sollte nur bis zu dem Punkt möglich sein, an dem die Wirbelsäule noch gerade liegt. Fazit: Eine Gesundheitsmatratze stützt und entlastet punktuell. Wirbelsäule, Gelenke und Bandscheiben werden in eine natürliche Lage gebracht. Dies lässt den Körper durch und durch entspannen.

Sanapur: Wirksame Druckentlastung und perfektes Bettklima

Philrouge hat zusammen mit Therapeuten und Ergonomen das Sanapur-Schlafsystem entwickelt. Die Sanapur-Gesundheitsmatratze besitzt sowohl einen druckentlastenden wie auch einen stützenden Bereich. Das liegt an den speziellen visco-elastischen Matratzenschichten, die ergonomisch perfekt aufgebaut sind. Die Schultern wie auch die Hüftpartie werden entlastet und die Lendenwirbelsäule wird sanft gestützt. Die Schäume, die für diese Matratze verwendet werden, erlauben es, dass sich die Matratzenoberfläche wie eine zweite Haut anschmiegt. Dazu kommen hochatmungsaktive Materialien und ein im Kern hocheffizientes Belüftungssystem, was ein angenehmes Bettklima begünstigt. Das patentierte Thermic®-System ermöglicht ausserdem einen intelligenten Temperaturausgleich für eine konstant angenehme Temperatur im Bett.

Die ideale Ergänzung für diese Matratze ist die flexible Unterfederung, die für eine punktgenaue Stützfunktion sorgt. Die einzelnen Federungselemente sind sehr beweglich und flexibel, was eine schnelle und optimale Anpassung mit sich bringt, egal wie oft Sie sich im Schlaf drehen und wenden. Das Liegegefühl ist konstant gut.

Gesundheitsmatratzen Schweiz

Erleben Sie spürbaren Liegekomfort, göttliche Entspannung und ein Gefühl der Schwerelosigkeit. Finden Sie hochwertige Matratzen und orthopädische Schlafsysteme von Philrouge in einer der zahlreichen Verkaufsstellen.

Gesundheitsmatratzen Philrouge Sanapur
DFE